Mentalfeldtherapie - Homepage Avataris-Therapie - Seelencoaching - WAVE-Healing

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Mentalfeldtherapie

Therapien


Die Mentalfeldtherapie® (MFT) ist eine Heiltechnik, die durch Beklopfen von bestimmten Meridianpunkten schnell und einfach zu deutlichen Befindlichkeitsverbesserungen führt.

Sie wurde maßgeblich begründet aus der Verhaltenstherapie und der Hypnotherapie nach Erickson® und stetig weiter entwickelt durch den deutschen Arzt Dr. Klinghardt.

Die Mentalfeldtherapie® beruht auf der Erkenntnis, dass nicht richtig verarbeitete Informationen der Vergangenheit bleibende Blockaden im Körper verursachen und dadurch viele körperliche und psychische Beschwerden auslösen.

Heilung von posttraumatischen Belastungsstörungen und unerlösten seelischen Konflikten
 
Das Reduzieren von einschränkenden Emotionen oder schmerzhaften Zuständen wie Süchte, Ängste und Zwangsverhalten     

Vergangenheitsbewältigung und Heilung von traumatischen Kindheitserfahrungen, sowie Verstrickungen im Familiensystem.  

Vorbereitung für positive Zukunftserlebnisse (Prüfungsangst, Zahnarztbesuch, Präsentationen vor vielen Menschen…)

MFT wird oft mit der kinesiologischen Abfrage mittels Muskeltest verbunden um so die ursächlichen Zusammenhänge des Konflikts zu erkennen.

Dieser kann sich auf der emotionalen Ebene, sowie auf der mentalen, energetischen oder physischen Ebene befinden.

Mit dem Beklopfen der Meridianpunkte lösen sich viele Stressmuster in kurzer Zeit auf und es entsteht Raum für positive Veränderungen.

Ergänzend kann eine Behandlung mit Farblichttherapie sehr tiefgreifende und lang anhaltende Erfolge erzielen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü