Seelenfeld-Therapie - Homepage Avataris-Therapie - Seelencoaching - WAVE-Healing

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Seelenfeld-Therapie

Therapien

Avataris - Was genau ist integrative „Seelenfeld-Therapie“?

  • Die integrative Seelenfeldtherapie setzt sich aus verschiedenen Elementen zusammen, der Kinesiologie, der systemischen Traumatherapie, des Mentaltrainings & spirituellen Ablösetechniken.

  • Die Kombination von verschiedenen Techniken ermöglicht eine sehr effiziente und moderne Therapiemethode.

  • Der Ansatz ist ganzheitlich, indem systemische, physische, mentale, emotionale und spirituell-geistige Aspekte gleichermaßen behandelt werden.

  • Der Grundgedanke ist immer vom jetzigen Augenblick ausgehend und den damit verbundenen Belastungen und Thematiken.



Was sind Seelenfelder?

  • Der Mensch besteht bekanntermaßen aus Körper, Geist und Seele.

  • So wie verschiedene körperliche Beschwerden mit unterschiedlichen Therapiemethoden behandelt werden, wird auch die Ebene der Seele in verschiedene Bereiche unterteilt.

  • Bei schweren Lebensthemen trennen sich Seelenfragmente und uns fehlt damit lebensspendende Kraft.

  • In der Seelenfeldtherapie werden diese traumatisierten Seelenfragmente wieder mit Ihnen verbunden und integriert. Dies passiert in der Energetik im metaphysischem Bereich.


Was können Sie erwarten?

  • Es enststeht damit ein Heilfeld und eine beschleunigte Informationsverarbeitung von belastenden Emotionen

  • Psychosomatische Befindlichkeitsstörungen werden subjektiv als leichter erlebt

  • Erkennen von möglichen neuen Perspektiven, Chancen und Lebenwegen

  • Leidendruck, Abhängigkeiten, Opfererleben, Ohnmachtserleben löst sich auf

  • Erleben von neuen Kraftreserven und Motivation

  • Heilprozesse auf allen Ebenen werden angestoßen

  • Viele Menschen erleben schon während der Behandlung eine deutliche Verbesserung der Symptomatik



Für wen ist diese Therapieart geeignet und anwendbar?

  • Menschen die auf der Suche nach sich selbst und dem tieferen Sinn sind

  • Menschen, die den Ursachen ihrer hemmenden Thematiken auf den Grund gehen wollen

  • Menschen, in Krisen und an einem Wendepunkt in ihrem Leben

  • Menschen mit psychisch ausgelöstem Leidensdruck und Ängsten

  • Menschen, die vor einer wichtigen Entscheidung in ihrem Leben stehen

  • Menschen in Trennungssituationen (Partnerschaft, Arbeitsplatz, Todesfälle)

  • Menschen mit psychosomatischen Störungen

  • Menschen, die immer wieder die gleichen ungelösten Konflikte erleben

  • Ich unterstütze Sie gerne auf Ihrem Weg voller neuer Handlungsmöglichkeiten



Kontraindikationen:

  • Menschen mit schweren psychischen oder hirnorganischen Störungen

  • Bei Einnahme von Psychopharmaka und anderen Medikationen nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt

  • Epileptiker

  • Suchtpatienten



Ablauf, Zeitrahmen und Kosten:

  • Da es sich hierbei um eine Kurzzeittherapie handelt, umfasst dies einen Rahmen von mind. 3 Sitzungen bis max. 10 Sitzungen zu jeweils 90 Minuten. In einem Zeitraum von 3-6 Monaten.

  • Die Kosten pro Sitzung belaufen sich von 90 bis 120 Euro.

  • Die Kosten sind leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattungsfähig.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü