Seelengespräche - Homepage Avataris-Therapie - Seelencoaching - WAVE-Healing

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Seelengespräche

Therapien


Avataris Seelengespräch - Die Seele weiß die Antwort

In unserer sehr schnellen und kopflastigen Zeit haben wir oft verlernt auf unsere innere Stimme zu hören. Die Seele ist der innere Kern und versucht mit uns im Kontakt zu sein, um z.B. auch um die Botschaft von einer körperlichen Symptomatik oder den tieferen Sinn einer Situation zu verstehen.
Ich begleite Sie gerne als „Dolmetscher" Ihrer Seele. Wenn die Seele die Möglichkeit bekommt zu sprechen, kann dies für den Hilfesuchenden sehr tiefgreifend sein. Die Seelenantworten sind sehr liebevoll und wohlwollend und können Ihren Fokus auf das Leben in eine neue Richtung positiv verändern.
„Warum" Fragen werden geklärt, ein tiefes Verständnis einer eingefahrenen Situation vollzieht sich oftmals, Vergebung kann geschehen, sowie ein Gefühl von Dankbarkeit für den eigenen Weg, sowie eine Ausrichtung auf neue gewinnbringende Lebensziele. Das Verständnis des eigenen Seelenplans setzt ein enormes Potenzial frei, indem es möglich ist, vieles anders sehen zu dürfen und liebevoller, achtsamer und wertschätzender mit sich und dem Geschenk des Lebens umzugehen.

Was geschieht bei einem Seelengespräch?


Nach einem kurzen Vorgespräch um das aktuelle Anliegen zu klären; verbinde ich mich mit Ihrem Seelenfeld und werde als „Übersetzerin" des Seeleninhalts tätig.
Die Sprache der Seele befasst sich mit dem eigentlichen Ursprung

  • wo stehe ich gerade in meinem Leben?

  • welche Aufgaben hat sich die Seele in dem Leben gesetzt?

  • Was ist mein Lebensplan?

  • Was brauche ich um den nächsten Schritt in meinem Leben gehen zu können?

  • Was ist der tiefere Sinn hinter einer Krankheit, Trennung oder Todesfall?

  • Welche Ressourcen habe ich als Geschenke mit in die Wiege gelegt bekommen aber noch nicht gelebt.


Wann ist ein Seelengespräch sinnvoll?


  • Wenn Sie an einem Wendepunkt im Leben stehen

  • Bei Trennungen / Scheidungen, Todesfällen, ungewollte Kinderlosigkeit, ungeplante Schwangerschaft

  • Bei Fragen in denen eine Entscheidung ansteht, z.B. Arbeitsplatzwechsel

  • Bei allen Art von Veränderungen und Neuanfängen

  • Bei Todesfällen, insbesondere bei Hinterbliebenen bei Suizid um das „warum" zu klären.

  • Bei körperlichen Krankheiten um zu erfahren welche tiefgründige Aufgabe die Seele damit lösen möchte und um die Botschaft des Symptoms zu verstehen.

  • Bei negativen Situationen die sich immer wiederholen

  • Bei Unfällen, Stürzen (= immer ein Aufrütteln der Seele um in eine andere Richtung zu schauen).


Was kann ich bei einer Seelengespräch Behandlung erwarten?

  • Ihre Seele gibt Ihnen Antwort auf Ihre aktuelle Fragen und Rat bei Entscheidungsfindungen.

  • Sie werden verbunden mit den Seelenqualitäten, worüber sich noch nicht gelebte Begabungen und Fähigkeiten offenbaren.

  • Durch die Integration im Seelenfeld erfahren Sie eine tiefgreifende Heilung von alten Verletzungen und Kränkungen.

  • Oftmals zeigen sich eine tiefe Erleichterung und Ideen für neue Lebensgestaltungen.

  • Seelische Themen können integriert werden und so auch einen Heilprozess im Körperfeld bewirken.

  • Es ist die Möglichkeit des Loslassens und des in Frieden gehen mit der eigenen Geschichte, des Schicksals, einem Menschen, einer Situation.

  • Deutliche Veränderungen in der Wahrnehmung können sich einstellen in Form von einem direkteren Zugang zur eigenen Wahrheit und Intuition.

  • Die Heilung des Seelenfelds geschieht meistens durch Träume, eine wahrnehmbare Veränderung ist möglich in den ersten 3 Tagen bis 3 Monaten nach der Behandlung, je nach  Thema.


Wie lange dauert die Sitzung und mit welchen Kosten habe ich zu rechnen?


Seelengespräche über Telefon:

Dauer: 60 Minuten
Kosten: 90 Euro



Seelengespräche in der Praxis:

Dauer: 60 Minuten -> 90 Euro
Dauer: 90 Minuten -> 120 Euro

  • Auf Wunsch kann das Seelengespräch aufgezeichnet und auf CD gebrannt werden.

  • Das Seelengespräch ist eine reine Privatleistung und nach jeder Sitzung in bar zu bezahlen.


Seelengespräche mit dem Baby im Mutterleib


  • Bei ungewollter Kinderlosigkeit /Abgängen kann die Seele darüber Aufschluss geben warum das Baby nicht kommen kann, bzw. ob ein Kind in dem Lebensplan des Paares vorgesehen  ist.

  • Bei ungewollter Schwangerschaft kann in Verbindung mit dem Baby über den nächsten Schritt entschieden werden, so dass alle Beteiligten friedvoll mit der Entscheidung leben  können.

  • Bei Todgeburten / plötzlicher Kindstod kann über die Seele Kontakt zum Baby aufgenommen werden für ein tiefes Verstehen der Situation.

  • Die eigene Seele kann Auskunft darüber gehen über die Entwicklung des Kindes und wie es ihm geht.  Auch kann das Geschlecht benannt werden, wenn es im Einverständnis mit der  Seele des Kindes ist.


Seelengespräche mit Sterbenden und Verstorbenen


  • Sehr segensreich kann ein Seelengespräch sein in der Verabschiedungsphase von einem geliebten Menschen.

  •  Es können Dinge nochmal ausgesprochen werden, Verzeihung kann von beiden Seiten geschehen, so dass es dem Sterbenden leichter fällt im Prozess des Loslassens.

  •  Es können sich Wünsche / Bedürfnisse zeigen die der Sterbende hat, er kann Auskunft geben über seinen Zustand und was ihm sein Gehen erleichtert. Z.B. Beten, Berührung, oder       auch das Bedürfnis für sich in seinem Prozess zu sein.

  • Oftmals zeigen sich in Gesprächen mit schon Verstorbenen dass diese nochmals etwas „aussprechen" wollen zum Heil der Hinterbliebenen.

  • Sehr oft ist es ein Einsehen von Schuldgefühlen über das eigenen Handeln und ein Bitten um Verzeihung.

  • Aber auch geben sie Aufschluss zu Hintergrundinformation verschiedener Begebenheiten ihrer Handlungen und ihres Lebens, besonders bei plötzlichen und unerklärlichen Todesursachen und Suizidopfern.

  • Manchmal zeigen Verstorbene als Begleitung für ihre Lieben auch neue Wege die nun gegangen werden wollen und sind wohlwollend als Unterstützer tätig. Ich nenne sie gerne „die kleinen Schutzengel" der Menschen.

    Seelengespräche mit Verstorbenen sind oft klärend für die Hinterbliebenen & löst Schuldgefühle, verbunden mit der Gewissheit, dass es der andere dort wo er hingegangen ist; gut hat.

  • Gespräche mit Verstorbenen lese ich in deren Feld, d.h. die Verstorbenen müssen sich auf meinen Kanal schalten und sich meines Wortschatzes bedienen. Verstorbene können nicht einfach „hergeholt" werden. Dies geschieht ausschließlich in der Freiwilligkeit der anderen Seele, die einen freien Willen besitzt.   


Seelengespräche mit Häusern und Grundstücken

  • Grundstücke und Häuser sind wie „eigenständige" Wesen. Sie speichern sehr lange Geschehnisse, die auf oder in ihnen geschehen.

  • Bei Häusern mit seltsamen Phänomenen sollte man immer etwas über den Tellerrand schauen.

  • Welche Geschichte hat der Platz? Was war darauf bevor das bestehende Gebäude errichtet wurde?

  • Bei Häusern mit ständigen Unruhen stellen sich die Fragen, woher kam das Geld wovon das Haus bezahlt wurde (generationsübergreifend zurück!), das wirkt immer auf ein Haus,   wenn die Geld-Energie nicht klar ist.

  • Gibt es Verstorbene, die so an ihrem Anwesen hängen und dieses nicht loslassen können, auch das kann sehr viel Unruhe stiften.

  • Es gibt Plätze und Häuser welche Schwierigkeiten geradezu anziehen. Hier kann ich als Vermittlerin mich mit dem Haus / Grundstück unterhalten und die dahinter stehende Dynamik benennen und lösen.

  • Ein Haus welches z.B. als Geschäfts-oder Praxishaus genutzt werden soll, sollte immer gefragt werden ob es mit dem neuen Vorhaben einverstanden ist J

  • Manche Häuser äußern auch Wünsche wie: Ich möchte größere Fenster, mehr Licht, eine andere Außenfarbe oder Kinderlachen im Haus.


Bitte beachten Sie:

Seelengespräche geschehen auf eigene Verantwortung und fallen unter die Rubrik " nicht wissenschaftlich erwiesen". Sie ersetzen niemals die Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü